Regenwasser Wandtank

Eine Regenwassertonne ist normalerweise rund wie ein Faß. Manchmal paßt sie aber optisch nicht, weil das Regenwasser eventuell direkt an einer Hauswand angezapft werden soll. Dort wäre dann ein flacher Wandtank aus optischen, aber auch platzsparenden Gründen besser.

Solche Wandtanks gibt es in fast allen Größen zu kaufen: Entweder fast quadratisch, mit wenig Grundfläche, dafür aber sehr hoch, oder in Form einer schrankähnlichen Regentonne.

Die Regentonne als Wandtank

Wandtank als Regentonne

Regenwasser Wandtank als platzsparende Regentonne

Zuerst einmal ein richtiger Nachteil einer eckigen Regentonne: Da sie bei weitem nicht so stabil ist wie ein rundes Faß, besitzen die meisten Wandtanks keinen abnehmbaren Deckel. Denn sonst konnten sie sich sehr schnell verziehen: Bei rund ist der Wasserdruck nach außen eben viel gleichmäßiger verteilt als bei einer eckigen Regentonne.

Eine Ausnahme sind kleinere, quadratische Regentonnen. Doch auch hier kann es vor allem bei heißen Temperaturen und nicht randvoll gefüllter Regentonne zu Verformungen kommen.

Der fehlende abnehmbare Deckel ist aber ganz einfach durch einen Filter im Zulauf zu ersetzen. Am besten geeignet sind die Filter, die bei einer vollen Regenwassertonne das Wasser umleiten, um die Tonne nicht zu  „überfüllen“. Denn das Wasser könnte ja sonst nicht weg und würde eventuell sogar bis ins Fallrohr zurückstauen.

Durch die Umleitung wird dieses Problem gelöst, man kann ja mit dem überflüssigem Regenwasser eine zweite Tonne befüllen. Der Filter im Regensammler hält das grobe Material sicher zurück, sollte aber natürlich auch regelmäßig gereinigt werden. So kommt Laub und vor allem Tannennadeln gar nicht erst in den Wandtank, aus dem sie sehr schwer wieder zu entfernen wären.

Wandtank zum Regenwasser sammeln – die Vorteile

Der größte Vorteil ist sicherlich die beste Platz – Ausnutzung. Wandtanks gibt es bis zu einer Höhe von 2 Metern zu kaufen, da können einige hundert Liter Regenwasser gesammelt werden auf bescheidenem Raum. Durch die eckige Form des Regenwassertanks kann sie auch sehr nahe an eine Wand gestellt werden, während eine runde Regentonne doch einiges mehr an Platz für sich beansprucht.

Ein weiterer Vorteil ist die Optik. Obwohl Wandtanks überwiegend aus Kunststoff hergestellt werden, sind sie doch durch das von Designern gestaltetem Äußerem durchaus attraktiv. Hier ist der Fehler vermieden worden, der die ersten grünen Regentonnen so unattraktiv gemacht hat, daß sie meistens irgendwo hinter eine Hauswand versteckt wurden.